Hund schlägt Grusel- Clown in Kärnten in die Flucht

Dieser Bericht in „krone.at“ ist sicher einer Erwähnung wert!

http://www.krone.at/oesterreich/hund-schlaegt-grusel-clown-in-kaernten-in-die-flucht-frauchen-beschuetzt-story-536118

Also ich denke der Hund, ein Rottweiler, hat völlig richtig reagiert. Das Frauchen muss um jeden Preis beschützt werden!
Der Mensch, dieser doofe Clown ist selbst schuld an seinem Problem! Er sollte wissen mit so einem Hund ist nicht zu spaßen!
Der Rotti hat nur seine Treue und seinen Mut sowie seine unerschütterliche Liebe und Loyalität unter Beweis gestellt.

Doch nun muss möglicherweise das Frauchen auch noch mit gerichtlichen Konsequenzen rechnen!
BITTE WAS SOLL DAS?!
Doch ich weis, ich, das Herrchen jetzt von Kira, Günther Kriegler, habe vor kurzem am eigenen Leib erfahren wie korrupt, verlogen und verheuchelt die österreichische Justiz ist.
Ich wollte einen unverschämten Betrug im Zuge dessen wir (meine Lebensgefährtin und ich) um ca. € 300.000 betrogen worden sind, vor Gericht einbringen.
Die Reaktion waren unverschämte Gehaltsforderungen korrupter Anwälte und ein „glorreiches“ Fehlurteil eines gekauften Richters!
Es gäbe natürlich die Möglichkeit des Rekurses vorm Oberlandesgericht, doch leider fehlen die finanziellen Mittel dafür. Wir müssten den Notgroschen den wir für unsere Tiere bereithalten angreifen und das ist es uns nun doch nicht wert.
So finde ich es absolut unfassbar, dass das Frauchen des Rottweilers auch noch möglicherweise vor Gericht zitiert wird!

Naja, wenn man es so sieht ist es kein Wunder, dass in unserem Land aber auch in ganz Europa die rechtsradikalen Kräfte und Protestwähler immer mehr die Oberhand gewinnen.

Auch finde ich es bedenklich, dass die Zuwanderer aus den arabischen Ländern uns Hundebesitzer aufgrund ihrer Mentalität, das sie Hunde als „unrein“ empfinden, ablehnen.
Ich habe mit dieser Einstellung ein Problem, das gebe ich zu.
Wie viel Gutes tun unsere Hunde für uns Menschen:
Rettungshunde, Schutzhunde, Blindenhunde, Therapiehunde oder einfach „nur“ Seelentröster durch bloße Anwesenheit.
Wieso soll dieses Tier dann „unrein“ sein?!
Vielleicht ernte ich nun Beleidigungen oder einen sog. „Shitstorm“, doch ich denke wenn jemand aus einer völlig anderen Kultur hierherkommt und mit einer Facette unserer Lebensweise nicht klarkommt, so kann er unser Land jederzeit wieder verlassen.
Wir lieben unsere Kira, und dabei bleibt es!

Kira ist sehr wachsam, sie bewacht sehr gewissenhaft das Haus und den Garten und falls jemand auf den Gedanken kommen sollte UNERLAUBT das Grundstück zu betreten während Kira es bewacht, so erwarte ich von ihr, dass sie diesen Ungünstling zur Strecke bringt!
Da gehe ich keinen Kompromiss ein, denn ich bin fähig die Menschen für die ich verantwortlich bin zu verteidigen, im Gegensatz zu unserer Bundesregierung.
Mir wurde einmal der Fall vorgehalten was denn passieren würde wenn ich mal verletzt im Haus liegen würde und Hilfe bräuchte von Sanitätern oder anderen Leuten?
Nun, in diesem Fall hoffe ich die Menschen verfügen über genug Intelligenz und wissen wie man in so einer Situation handelt. Kommt ja öfter vor, dass der Hund das Herrchen oder Frauchen oder auch Kind verteidigt, er kann ja nicht wissen, dass das jetzt gerade nicht nötig ist.
So muss eben der Mensch, welcher von sich selbst ja behauptet das höher entwickelte Lebewesen zu sein, richtig reagieren. Ich denke das kann man verlangen.

Und zum Schluss möchte ich noch alles Gute der Frau mit dem Rottweiler wünschen!

Alles Liebe von Günther und KIRA!
Würde mich über Antwort auf meinen Blogbeitrag freuen! Gern auch privat.

 

 

Ja, noch was, bevor ich´s vergesse, Herrchen bat mich das noch zu sagen:

Er sucht ja dringend einen Job und die Zeiten sind recht schwer. Das Haus mit dem großen Garten muss ja auch erhalten werden, Heizöl und Holz kosten auch Geld.
Mein Frauchen geht zwar fleißig arbeiten, doch nur mit einem Gehalt ist es doch recht knapp.
Vielleicht wenn Herrchen einen guten Job findet könnte er für mich wieder einen Spielkameraden aufnehmen, bevorzugt mit Behinderung, er würde sich gerne wieder um einen eingeschränkten Hund kümmern!
Deshalb meine Bitte:
Macht die Leute auf die Website

www.grafikprinc.at

aufmerksam.
Dort präsentiert sich Herrchen selber und zeigt seine Möglichkeiten. Vielleicht findet sich ja eine Firma die ihm Arbeit geben könnte. Er wäre sehr glücklich!
So, nun penne ich noch ne Runde!
BIS BALD!
110_2210

Hallo liebe Freunde!

Jetzt melde ich mich wieder!
Mir geht’s wieder prima! Der Durchfall ist fast weg und ich kann mit meinem Herrchen wieder die Gegend unsicher machen!
Jetzt wird’s ja schon herbstlich und kalt, aber das macht nichts, wir sind abgehärtet und für uns Hunde kommt ja jetzt die SCHÖNE JAHRESZEIT wenn es endlich wieder schneit und so richtig wohlig kalt wird! Endlich weis ich dann weshalb ich so ein dickes Fell habe!
Im Sommer muss ich ja so schwitzen wenn ihr Menschen in der Sonne liegt oder schwimmen geht! Naja, ich bin ja auch eine kleine Wasserratte wie ihr auf den Videos unschwer sehen könnt, doch immer mag ich halt auch nicht im Wasser sein…
HI HI HI, und nun hab ich wenn es kalt wird meine kuschelige, warme Felldecke, da geht keine Kälte durch! Herrchen ist klug und verbietet mir jetzt bei der Kälte ins Wasser zu gehen, er sagt das sei besser für meine Gelenke, na wenn er das sagt…

Es gibt übrigens ein neues Video auf der Videoseite meiner Website KIRAS HOME!
Das Video ist zwar schon 4 Jahre alt, doch da könnt ihr mich als 8 Wochen jungen Welpen sehen, oh war ich da nicht süß? Zum Anbeißen… Viel Spaß beim Ansehen!

Auf den Fotos spürt man schon die Herbststimmung. Der Fluss Leitha in Niederösterreich präsentiert sich schon herbstlich gewandet und ist schon HUSCHIKALT! BRRRRR!!!!
Und am anderen Foto seht ihr mich in meinem Lieblingsplätzchen: Herrchens Auto!
Da komm ich immer in die Natur und zu meinen Hundekumpels, ich kann es nie erwarten einzusteigen, wie der Blitz springe ich da rein und los geht’s!

So das wär´s für heute!
Bis bald!
Eure Kira!

img_0029kleiner img_0032

 

 

Hallo, liebe Freunde, ich bin die Kira aus Katzelsdorf in Niederösterreich!

Endlich ist meine Website über mein Heim KIRAS HOME fertig und online!
Lang hat es gedauert, schließlich sollte mein Internet-Auftritt richtig gelungen aussehen.
Ist doch recht nett geworden oder?
Mein Herrchen Günther ist kein professioneller Webdesigner, er macht das nur hobbymäßig.
Wäre aber schon toll wenn er auch mal für andere Leute so eine ähnliche Website entwerfen und programmieren könnte!

So, aber heute, passend für den WELTTIERSCHUTZTAG ist alles fertig geworden und Ihr werdet hier in regelmässigen Abständen amüsante und interessante Geschichten über mich lesen können.

Für heute ist zum Beispiel zu sagen, dass das Wetter hier in Katzelsdorf bei Wiener Neustadt echt mies war. Oh-ja, welch eine Neuigkeit!
Blöderweise habe ich mir in der an und für sich schönen neuen Hundezone WIENER NEUSTADT WEST einen Virus eingefangen und hab fürchterlich Durchfall!
Deswegen können wir einige Tage nicht dorthin kommen, will nicht noch andere Hundekumpels anstecken.
Jetzt gibt´s Reis mit extremen Magerjogkurt dazu, Kohletabletten und „Bioflorin“-das nehmen auch meine Eltern wenn die diese peinlichen Beschwerden haben.
Wenn Ihr noch Tipps parat habt um den Durchfall wegzukriegen wäre ich sehr dankbar!

Aber ganz zuhause bleib ich natürlich nicht, wir sind heute auch beim Regen spazieren gewesen, im Wald bei der Katzelsdorfer Au. Auch schön und die Bäume halten die Regentropfen schön ab!

So, das wär´s fürs Erste von mir, alles Liebe für Euch und noch einen schönen Welttierschutztag!

102_1211